Höhere Produktivität und Patientensicherheit

Aquilion Lightning SP ist mit den neuesten Hardware-, Software- und Rekonstruktionstechnologien ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, mit Ihrem hohen Arbeitsaufkommen Schritt zu halten und gleichzeitig die beste Bildqualität zu erhalten.

Das System bietet einen optimierten Arbeitsablauf von der Patientenadministration bis zur Diagnose. Eine schnelle und effiziente Untersuchung mit automatischer Dosisauswahl gewährleistet sowohl optimale Bildgebungsergebnisse als auch eine optimale Patientenerfahrung.

Scan

SUREExposure™ 3D

Diese voll integrierte Belichtungsautomatik gewährleistet eine optimale Bildqualität und Patientendosis.

ECHTZEIT-BILDGEBUNG

Das System bietet Echtzeit-Bildgebung während des Scans, so dass Sie das Ergebnis sofort sehen können – ein wertvolles Instrument, um Scan-Zeit zu sparen.

AIDR 3D Enhanced

Die iterative Rekonstruktionstechnologie von Canon Medical Systems kann bei allen Untersuchungen eingesetzt werden, und führt so zu einer Dosisreduzierung.

Schnelle Rekonstruktion

Die Rekonstruktionsgeschwindigkeit von bis zu 50 Bildern pro Sekunde, bei voller Auflösung, ermöglicht einen hohen Patientendurchsatz.

Schnelle und effiziente Patientenvorbereitung

Die Aquilion Lightning SP-Gantry zeichnet sich durch Designinnovationen aus, die das Scan-Erlebnis für die Patienten verbessern und gleichzeitig eine hervorragende Bedienbarkeit und Arbeitssicherheit für den Techniker bieten.

Das Display der i-Station bietet kindgerechte Untersuchungsanweisungen und gibt dem Anwender Rückmeldung über Atemanhalten, EKG, Scanparameter und Patienten-ID.

Die Patientencouch kann auf eine Mindesthöhe von 312 mm abgesenkt werden, um die Patientenpositionierung und den Transfer aus einem Rollstuhl oder Bett zu erleichtern.

Die geräumige, 780 mm breite Bohrung und die 470 mm breite Patientenliege ermöglichen ein bequemes Scannen für adipöse Patienten.

Laterale Tischverschiebung

Die laterale Tischverschiebung bietet Sicherheit und Komfort durch die motorisierte Positionierung des Patienten, wodurch das Verletzungsrisiko für den Patienten und den Anwender reduziert wird.

OPTIMIERUNG DES KLINISCHEN ARBEITSABLAUFS

Aquilion Lightning SP wurde entwickelt, um ein hohes Arbeitsaufkommen mit Leichtigkeit zu bewältigen. Die intuitive Benutzeroberfläche des Systems führt Sie mit modernen und leicht verständlichen Grafiken und Animationen Schritt für Schritt durch die Untersuchung. Eine Vielzahl intelligenter Funktionen ermöglicht einen schnellen und effizienten Arbeitsablauf.

HybridView

Sparen Sie Zeit und Speicherplatz mit den hybriden Rekonstruktionsalgorithmen von Canon Medical Systems. Diese fortschrittlichen Rekonstruktionsalgorithmen liefern scharfe Lungenbilder und eine hervorragende Auflösung der Weichteile in einem Bild. Die Lesezeiten werden verkürzt, da Sie sich nur auf eine einzige Serie konzentrieren müssen, um eine Diagnose zu stellen.

Zero-click workflows

Protokollintegrierte Anwendungen erleichtern komplexe Untersuchungen mit reproduzierbaren Ergebnissen.

Dazu gehören:

  • SURESubtraction™ automatische Knochensubtraktion
  • Automatisierte MPR- und MIP-Rekonstruktion in mehreren Ansichten
  • AIDR 3D verbesserte Rekonstruktion

 

 

ERWEITERTE KLINISCHE FÄHIGKEITEN

ADAPTIVE DIAGNOSTICS

Der Aquilion Lightning SP bietet die umfassende Palette an adaptiven diagnostischen Bildgebungslösungen von Canon Medical Systems, die komplexe Protokolle vereinfachen und konsistente Qualitätsergebnisse liefern.

AUTOMATISCHE KNOCHENSUBTRAKTION UND/ODER JOD-MAPPING.

⁠SURESubtraction™

Bei CTA-Untersuchungen ist SURESubtraction in der Lage, Knochen, Kalzium und Stents aus den Datensätzen zu entfernen, um dem Arzt eine freie Beurteilung der Arterien zu ermöglichen.
Darüber hinaus kann SURESubtraction Jodkarten erstellen, um die Verteilung von Kontrastmitteln im Körper zu beurteilen und die lokale Durchblutung zu visualisieren.

SURESubtraction verfügt über eine in das Protokoll integrierte Automatisierung, Schritt für Schritt, so dass selbst ein unerfahrener Anwender die Untersuchung in der gewünschten Qualität jedes Mal durchführen kann.

Vor der Subtraktion ermöglicht die deformierbare Registrierung von Canon Medical Systems den Pixelabgleich zwischen den Vorkontrast- und den kontrastverstärkten Daten für eine präzise digitale Subtraktion und Jodkartierung, was Zeit spart und die diagnostische Genauigkeit verbessert.

Weitere Informationen

Metallartefakte Reduktion

⁠SEMAR

SEMAR (Single Energy Metal Artifact Reduction) von Canon Medical Systems nutzt eine ausgeklügelte iterative Rekonstruktionstechnik, um Metallartefakte zu reduzieren und so die Visualisierung von Implantaten, dem stützenden Knochen und den angrenzenden Weichteilen für eine klarere und zuverlässigere Diagnose zu verbessern. SEMAR kann im Scanprotokoll eingestellt werden, so dass die Rekonstruktionen vollautomatisch ablaufen und keine zusätzlichen Eingaben des Bedieners erfordern.

SEMAR Demo

VARIABLE Helical Pitsch

⁠3 Phase vHP

Einzigartiger Scanmodus von Canon Medical Systems, der eine einzige Helixaufnahme mit nahtlosem Wechsel der Helixsteigung ermöglicht. Innerhalb eines Helix-Scans können 3 klinisch angepasste Steigungseinstellungen verwendet werden.

Die exklusive Technologie von Canon Medical Systems, das adaptive Diagnosewerkzeug mit variabler Steigung (vHP), ermöglicht das Scannen mehrerer Gefäßabschnitte mit einem Atemzug und einer Kontrastmittelinjektion.

3 Phasen vHP Demo

Subtraction CTA

Hervorragende Visualisierung bei der CTA mit echter Subtraktion von Knochen und Verkalkung.