PatientenVersorgung im FOkus

Die personalisierte Therapie ist aus der modernen Medizin nicht mehr weg zu denken und gewinnt mehr und mehr an Bdeutung. Ein besseres Verständnis der Krebsgenetik, Tumorwachstum und des Patienten – nur so ist eine auf den spezifischen Patienten zugeschnittene Behandlung möglich. Das gemeinsame Ziel: die Heilungschance zu verbessern und die Lebensqualität zu erhöhen

Patientenorientierte Versorgung kann bei der Entscheidungsfingung helfen, welche Behandlung für den individuellen Patienten am besten geeignet ist. Um dies zu erreichen, sind schnelle und quantitative Bildgebungsverfahren eine unerlässliche Grundvoraussetzung, um Bilder auf sichere und patientenfreundliche Weise mit höchster Genauigkeit und Auflösung bis in das letzte Detail bereitzustellen. Zudem werden zunehmend sehr große Mengen an medizinischen Daten und kumulativen Informationen benötigt.

Durch die Bereitstellung innovativer Lösungen für den gesamten onkologischen Versorgungszyklus – von Diagnose, Staging über Monitoring bis zur Behandlung – bietet Canon Medical sinnvolle und effiziente Lösungen, mit denen Sie Ihre Patienten optimal versorgen und gleichzeitig Ihren Workflow verschlanken und straffen können.

Was wir für Sie und Ihre Patienten tun können …

  • Verbesserung von Diagnose, Behandlung und Nachsorge dank der Liver Analysis Suite – einem umfassenden Paket für Ultraschalluntersuchungen in der Leberdiagnostik – von der Fettleber bis zum Leberkarzinom.
  • Verbesserung der Diagnosesicherheit bei Tumoren in Pankreas und Gallenwegen durch Einsatz des Ultra-High-Resolution (UHR) Aquilion Precision CT in Kombination mit der Deep Learning Reconstruction Anwendung, AiCE (Advanced intelligent Clear-IQ Engine).
  • Verbesserung der Diagnosesicherheit bei Tumoren in Pankreas und Gallenwegen durch Einsatz des Ultra-High-Resolution (UHR) Aquilion Precision CT in Kombination mit der Deep Learning
  • Umwandlung medizinischer Bilder in 3D-Modelle – so können patientenspezifische Modelle für einen weitgefächerten Anwendungsbereich erstellt werden – von der Patientenaufklärung bis zur Planung komplexer chirurgischer und interventioneller onkologischer Eingriffe.
  • Zielsicheres Führen des Katheters in alle versorgenden Arterien mit Hilfe der hochentwickelten Anwendung Embolization Planning zur Embolisationsplanung.
  • Optimale onkologische Versorgung Ihres Patienten dank der Alphenix 4D CT, einer Plattform, die den Volumen-CT Aquilion ONE GENESIS Edition, einen Alphenix Sky+ C-Bogen und ein Aplio i800 Ultraschallsystem kombiniert. Zusammen eine nahtlose integrale Lösung für State of the Art onkologische Versorgung.
  • Durchführung diagnostischer und therapeutischer Interventionen unter Einsatz der Smart Fusion Technologie für Ultraschalluntersuchungen, um so die anatomische 3D Bildgebung von MR und CT mit den Echtzeitvorteilen des Ultraschalls zu verknüpfen.
  • Visualisierung selbst der kleinsten Tumor-Angioegenese mittels CT-Perfusionsmessung zur Erkennung und Lokalisierung von Rezidiven nach ablativer Behandlung in Kontrollbildern.

Customer quotes

“Mein persönliches Ziel ist die Erzielung der bestmöglich erreichbaren Bildqualität. Neue Anwendungen werden derzeit mit den jüngst entwickelten Verfahren erforscht. Mit dem Vantage Galan 3T ist Canon Medical mit einem wirklich konkurrenzfähigen Produkt auf dem Markt vertreten. ”

Dr. Xavier Alomar
Head of Radiology,
Clinica Creu Blanca, Barcelona, Spain

READ THE ARTICLE


“ Mein Aplio ist für mich bei der täglichen Versorgung von Krebspatienten unverzichtbar geworden. Auf Basis der konsistent hohen Bildqualität selbst bei den diagnostisch oder therapeutisch schwierigsten Patienten kann ich zuverlässig auf meine Entscheidungsfindung vertrauen.”

Prof. Afshin Gangi
Professor of Radiology,
Chief, Interventional Radiology,
University Hospital Strasbourg, France

READ THE ARTICLE


“ Our use of Interventional Radiology has increased by 400% over the last three years. Our current priority is to develop techniques on thermoablation of tumors of the liver using multi-modality imaging, which combines CT scan, ultrasound and angiography. Nearly 40% of liver tumors are not detect able with ultrasound and 20% cannot be picked up with CT scanning. The combina tion of these imaging modalities, as well as the ability to mark the tumors endovascu larly, has enabled us to perform three times more thermoablation treatments over the last three years with subsequent Interventional follow-up.”

Prof. Boris Guiu
Head of the Radiology Department,
University Hospital in Montpellier, France

READ THE ARTICLE